Archiv für Oktober 2008

Schafft einen, zwei, viele Tage ohne Abschiebungen!

Am 30. August starteten wir zum ersten Mal den Versuch, einen Tag zum Tag ohne Abschiebungen zu machen. Die Einschätzungen zum Sinn und Zweck sowie zum Erfolg des Aktionstages gehen dabei auseinander. Wir würden uns über Rückmeldungen und Einschätzungen freuen! Mai an: info [at] aha-bueren [dot] de

Umso mehr freut es uns, dass offensichtlich auch in anderen Ländern die Idee eines solchen Aktionstages umgesetzt wird:
In Österreich am 10. Oktober fanden anlässlich des dezentralen Aktionstages für Bewegungs- freiheit und Bleiberecht österreichweit mindestesn 12 Aktionen statt (mehr dazu bei no-racism.net)
In Schweden wurde im Rahmen des Social Forums in Malmö ein Day Without Deportations ausgerufen und für zwei Stunden das Migrationsbüro blockiert; anschließend gab es eine Demonstration durch die Innenstadt.

Noch besser wäre es aber unserer Meinung nach, solche Aktionen und Aktionstage international abzustimmen und zu koordinieren. Versuche diesbezüglich gab es ja bereits (siehe noborder.org), der Vorschlag für einen transnationalen Aktionstag am 18. Dezember 2008 steht im Raum, muss aber mit Inhalt gefüllt werden (siehe dazu auch unsere Zusammenstellung transnationaler Aktionen bei aha-bueren.de).

Wir bleiben jedenfalls dran. Wer kommen will, soll kommen dürfen! Wer bleiben will, soll bleiben!

Bürengruppe Paderborn

Fotos aus Magdeburg online

TranspiFotos vom Aktionstag in Magdeburg am 30. August 2008 sind nun auf der Homepage des Flüchtlingsrates Sachsen-Anhalt zu betrachten.

Link: www.fluechtlingsrat-lsa-online.de